Tour du Six des Eaux Froides in 2 Tagen

Wanderung über 2 Tage ab Tseuzier-Stausee, über den Col des Eaux Froides bis zur Cabane des Audannes. Zurück durch die Combe des Andins und die Serin Alm.

Erster Tag, in 4 Stunden

Ab den Tseuzier-Stausee, rechts des Sees entlang gehen, bis zu dem Gîte de Lourantse (Unterkunft Möglichkeit). Den Weg des Col du Rawyl folgen bis zu dem Plateau D’armillon. Dann den Weg links nehmen und den Weg treffen der den Col du Rawyl und die Cabane des Audannes verbindet. Sie werden über Karren gehen. Karren sind kalkhaltige Felsen die eine starke Karst Erosion erlitten haben. Um diese zu überqueren ist es empfohlen die Hände frei zu behalten.

Danach absteigen bis zu dem Lac de Ténéhet. Achtung : den See nicht verpassen, 50 m mehr westlich des Wegweisers.

Nach den Karren, ein kleines Tal steigen bis zu dem Col des Eaux Froides. Dann bis zu Cabane absteigen.

2. Tag, in 2,5 Stunden

Ab Cabane des Audannes, der Weg folgt dem altem Bisse des Audannes, und dann geht des vallon des Andins runter.

Wärend des Abstiegs, nach dem Seil, gibt es 2 Möglichkeiten : Der Andins Weg geht zik-zak bis in das Tal, bis in den Wald wo man an der Serin Alm ankommt. Der andere Weg (Der weg der Conduite), überquert das Andins Tal und geht über die Klippe. Dieser Weg ist zu vermeiden wenn man Höhenangst hat ! Dazu kann der Weg beschädigt sein wegen Erdrustch.

Der Weg geht dann durch den Wald und man kommt auch an der Serin Alm an.

Dann in Richtung Les Rousses gehen, und den Weg folden bis zur Kreuzung (Parkplatz und Bushaltestelle). Man kann dann durch die Tunnels gehen und die Strasse folgen um den Stausee zu erreichen