Zugang im Winter ab les Diablerets

Die Seilbahn ab Pillonpass nehmen. Ankunft der Seilbahn auf 2940m. Tsanfleurongletscher, Prarochethütte auf 2560m (Unterkunft auf Anfrage), Sanetsch (2200m), Arpillekante (2650m), Les Grandes Gouilles (2500m), Brochetpass (Pucellepass)- 3000m, Cabane des Audannes (2508m).

Zugang im Winter ab les Diablerets

Die Seilbahn ab Pillonpass nehmen. Ankunft der Seilbahn auf 2940m. Tsanfleurongletscher, Prarochethütte auf 2560m (Unterkunft auf Anfrage), Sanetsch (2200m), Arpillekante (2650m), Les Grandes Gouilles (2500m), Brochetpass (Pucellepass)- 3000m, Cabane des Audannes (2508m).

Zugang im Winter ab Geltenhütte

Ab Geltenhütte auf 2004M, das Rootal steigen bis auf 2350 MüM. Dann links nehmen auf den Punkt 2425. Einenn Engpass über 100M steigen und die Moräne überqueren. Dann 800m O weiterge. Den Brochetpass erreichen un überqueren, in dem Sie leicht S runtergehen, um dann den Flur des Brochetgletschers zu steigen. Uberqueren Sie eine kleine Schlucht, und steigen SO ab um die Cabane des Audannes zu erreichen.

Zugang im Winter ab Wildhornhütte

Ab Wildhornhütte auf 2303 MüM, bis auf die Moräne steigen, dann in der Mitte des Chilchigletchers, und den Bergpass 2815 erreichen. Den Ténéhet Gletscher steigen, in dem Sie einige hundert Meter entfernt der Felsenkante bleiben. Die Spitze des Wildhorns erreichen (3247M.) Bis zur Cabane des Audannes runtergehen.

Zugang im Winter ab Les Rousses

Auf der Strasse zu dem Zeuzier Stausee, Prkplatz des Les Rousses Sessellift (Anzère). Die Skipiste über 300 Meter folgen und dann rechts eine Strasse folgen, unter des Sesselbahn linie durch und eine kleine Schlucht in dem Wald steigen, bis zu einem Flachstück auf 1900 Metern. Ab da, mehr oder weniger flach NW gehen bis auf 2000M. Den Anfang der Combe des Andins erreichen (2027M), und diese steigen bis zu einem kleinen Pas sauf 2520M. N, leicht NW und sich runterrutschen lassen bis zu einer Küvette. Diese kleine Schlucht mehr oder weniger flach folgen und links aussteigen über einen steilen Abhang. Falls die Bedingungen verdächtig sind, gehen Sie flach und steigen aus wo der Abhang am kürzesten ist. N gehen und dann die Markierungen golgen bis zur Hütte.

Informationen

Die Hütte ist mitte-Juni  für den Sommer geöffnet

Lage

Am Fusse des Wildhorngletschers – Region von Anzère und Crans-Montana – Zentralwallis – Berner Alpen – Schweiz
Serviceleistungen

Demi-pension Repas simples Eau ou neige (toute l'année) Boissons Possibilité de cuisiner lorsque la cabane n'est pas gardiennée Domaine d'escalade
Öffnung-Zugang zum lokalen Winter, wenn nicht bewacht

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dez
Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert

immer geöffnet

Gehütet

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dez
Non gardienné Non gardienné Gardienné Gardienné En partie gardienné En partie gardienné Gardienné Gardienné Gardienné Gardienné Non gardienné Non gardienné

gewartet nicht gewartet

Siehe auch unsere Facebook Seite für die letzten Aktualisierungen: cabane des Audannes

Zugang

Situation

Am Fusse des Wildhorngletschers – Region von Anzère und Crans-Montana – Zentralwallis – Berner Alpen – Schweiz.

Autobahn: Von Lausanne, Martigny: 2. Ausfahrt “Sion Est / Ayent / Crans” – Folgen “Ayent”, dann “Anzère”.

zu erreichen « les Rousses » -> St-Romain, rechts abbiegen, kleine Straße um die Kurve im rechten Winkel zu der Schule, sagte „Barrage de Zeuzier“.

Öffentliche Verkehrsmittel: Zug bis Sion, dann Postbus nach Anzère