Zugang im Winter ab les Diablerets

Die Seilbahn ab Pillonpass nehmen. Ankunft der Seilbahn auf 2940m. Tsanfleurongletscher, Prarochethütte auf 2560m (Unterkunft auf Anfrage), Sanetsch (2200m), Arpillekante (2650m), Les Grandes Gouilles (2500m), Brochetpass (Pucellepass)- 3000m, Cabane des Audannes (2508m).

Zugang im Winter ab les Diablerets

Die Seilbahn ab Pillonpass nehmen. Ankunft der Seilbahn auf 2940m. Tsanfleurongletscher, Prarochethütte auf 2560m (Unterkunft auf Anfrage), Sanetsch (2200m), Arpillekante (2650m), Les Grandes Gouilles (2500m), Brochetpass (Pucellepass)- 3000m, Cabane des Audannes (2508m).

Zugang im Winter ab Geltenhütte

Ab Geltenhütte auf 2004M, das Rootal steigen bis auf 2350 MüM. Dann links nehmen auf den Punkt 2425. Einenn Engpass über 100M steigen und die Moräne überqueren. Dann 800m O weiterge. Den Brochetpass erreichen un überqueren, in dem Sie leicht S runtergehen, um dann den Flur des Brochetgletschers zu steigen. Uberqueren Sie eine kleine Schlucht, und steigen SO ab um die Cabane des Audannes zu erreichen.

Zugang im Winter ab Wildhornhütte

Ab Wildhornhütte auf 2303 MüM, bis auf die Moräne steigen, dann in der Mitte des Chilchigletchers, und den Bergpass 2815 erreichen. Den Ténéhet Gletscher steigen, in dem Sie einige hundert Meter entfernt der Felsenkante bleiben. Die Spitze des Wildhorns erreichen (3247M.) Bis zur Cabane des Audannes runtergehen.

Zugang im Winter ab Les Rousses

Auf der Strasse zu dem Zeuzier Stausee, Prkplatz des Les Rousses Sessellift (Anzère). Die Skipiste über 300 Meter folgen und dann rechts eine Strasse folgen, unter des Sesselbahn linie durch und eine kleine Schlucht in dem Wald steigen, bis zu einem Flachstück auf 1900 Metern. Ab da, mehr oder weniger flach NW gehen bis auf 2000M. Den Anfang der Combe des Andins erreichen (2027M), und diese steigen bis zu einem kleinen Pas sauf 2520M. N, leicht NW und sich runterrutschen lassen bis zu einer Küvette. Diese kleine Schlucht mehr oder weniger flach folgen und links aussteigen über einen steilen Abhang. Falls die Bedingungen verdächtig sind, gehen Sie flach und steigen aus wo der Abhang am kürzesten ist. N gehen und dann die Markierungen golgen bis zur Hütte.

Informationen

Die Hütte ist mitte-Juni  für den Sommer geöffnet

Lage

Am Fusse des Wildhorngletschers – Region von Anzère und Crans-Montana – Zentralwallis – Berner Alpen – Schweiz
Serviceleistungen

Demi-pension Repas simples Eau ou neige (toute l'année) Boissons Possibilité de cuisiner lorsque la cabane n'est pas gardiennée Domaine d'escalade
Öffnung-Zugang zum lokalen Winter, wenn nicht bewacht

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dez
Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert Toujours ouvert

immer geöffnet

Gehütet

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dez
Non gardienné Non gardienné Gardienné Gardienné En partie gardienné En partie gardienné Gardienné Gardienné Gardienné Gardienné Non gardienné Non gardienné

gewartet nicht gewartet

Siehe auch unsere Facebook Seite für die letzten Aktualisierungen: cabane des Audannes

Zugang

Situation

Am Fusse des Wildhorngletschers – Region von Anzère und Crans-Montana – Zentralwallis – Berner Alpen – Schweiz.

Autobahn: Von Lausanne, Martigny: 2. Ausfahrt “Sion Est / Ayent / Crans” – Folgen “Ayent”, dann “Anzère”.

zu erreichen « les Rousses » -> St-Romain, rechts abbiegen, kleine Straße um die Kurve im rechten Winkel zu der Schule, sagte „Barrage de Zeuzier“.

Öffentliche Verkehrsmittel: Zug bis Sion, dann Postbus nach Anzère

Buchung

Buchen während Bewachung Zeitraum : per Telefon 027/398 45 50 und E-Mail: gardien@audannes.ch sonst per E-Mail nur.

Die Tarife

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ab Anzère: Gondelfahrt bis Pas de Maimbré, Halbpension auf der Cabane des Audannes mit ein Tee und Schokoladenriegel bei der Ankunft.

Erwachsene 66.-
Kinder unter 16 Jahre 51.-
Kinder unter 12 Jahre 44.-

Preisliste (in Schweizer Franken)

Übernachtungen mit 1/2 Pension Preis der Übernachtung
Erwachsene 66.– 30 .–
Kinder unter 16b Jahre 51.– 16.–
Kinder unter 12 Jahre 44.– 16.–
Gruppen (ab 7 Personen) und Familien (ab 4 Personen)
Erwachsene 63.– 27.–
Kinder unter 16 Jahre 49.– 14 .–
Kinder unter 12 Jahre 42.– 14.–

CG Cabane des Audannes

Preise :

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive Mehrwertsteuer (TVA) und Kurtaxe.

Diese Kurtaxe gibt freien Zugang zu den folgenden Einrichtungen: Télé Anzère von Anzère, PDM, Postautos – Transfer zwischen Anzère und “les Rousses” / dam Rawyl. Andere Freebies sind mit der Kurtaxe angeboten. Weitere Informationen Anzère freier Pass.

Die Übernachtungen und anderer Verbrauch muss in Bargeld in CHF bezahlt werden.
Die Zahlungen mit Kreditkarte sind in der Hütte nicht möglich.

Anzahlung :

Für eine Gruppe ab 8 Personen, wird eine Anzahlung von 50% benötigt, um die Buchung zu bestätigen.

Stornierung und Buchungsänderungen :

Buchungsänderungen oder Stornierungen müssen unbedingt per Telefon gemeldet werden, spätestens 1 Tag vor der Ankunft. Spätere Umbuchungen oder Stornierungen werden in Rechnung gestellt, im Wert von 80% der gesamten Buchung.

Buchungsverfahren:

Während der Buchung geben Sie bitte dies an:

Lors de votre réservation veuillez signaler :
•Datum
•Anzahl der Personen
•Allergien, Vegetarier…
•Ihre Route
• Eine Handnummer, an der man Sie erreichen kann
• Eine Email Adresse

Ausrüstung:

Frontlampe Lampe frontale und einen Hüttenschlafsack für Nachts.
Falls eine Anzahlung benötigt wurde, nehmen Sie eine Zahlungsbestätigung mit.

Zugang im Sommer

Im Sommer kann man die cabane des Audannes von allen Seiten erreichen : Schweizer Karte hier

  1. vom Suden (Wallis): von Anzère, Arbat, les Rousses, Tseuzier und von dem Sanetsch.
  2. vom Norden (Berner Oberland): von Gsteig, Lauenen, Iffigenalp (Lenk)
  3. und von verschiedenen anderen Hütten (Prarochet, Geltenhütte, Wildhornhütte, Wildstrubelhütte, Lourantse)

Vom Suden: Anzère bis Pas-de-Maimbré

Vom Suden vom les Rousses

Zugang Les Rousses

Vom Suden vom barrage de Tzeuzier

 

Hüttenwart

Sie werden in einem familiärem Rahmen empfangen.George und Laure Zoganas, zwei leidenschaftliche Naturfreunde freuen sich, Sie auf der Cabane des Audannl begrüssen zu dürfen.

George hat früher als Ingenieur gearbeitet und war auch Lehrer. Heute arbeitet er als Bergführer UIAGM und als Hüttenwart. Nebenbei ist er Skipper und baut eine 45-Fuss-Yacht in Bex. Gerne teilt er mit Ihnen seine Leidenschaft für Berge, Schnee und Gletscher. Besuchen Sie seine Internet Seite: wwww.guide-montagne-mer.ch

Laure – Fachfrau Tourismus/IATA – organisiert Freizeitaktivitäten in den Bergen: Bergtouren für Anfänger und Fortgeschritten, Ski- und Schneetouren, Trekkings…
Laure Kocht gerne und empfängt Sie als Hüttenwartin in der Cabane des Audannes mit freundschaftlicher Wärme.

Camille und Sacha — ihre beiden Kinder – freuen sich, mit Ihren Kindern auf der Hütte zu spielen, zu klettern und rumzutoben.